«chiefs for a week» heisst die Projektwoche, in der 33 Lernende von SV Schweiz die alleinige Verantwortung für die Mensen der Universität Basel tragen und täglich 1000 Mittagessen für die Studierenden und Universitätsangestellten kochen. Die Besetzung der «chiefs» besteht aus 33 Lernenden im 2. und 3. Lehrjahr, darunter befinden sich zwölf Köchinnen und Köche, zwei Hotelfachfrauen, 16 Systemgastronomiefachfrauen und -männer sowie drei Kaufleute.

Die Vorbereitungen für die fünfte Ausführung dieses ambitiösen Projekts starteten bereits im März 2017. Von der Stellenverteilung über die Angebotsplanung bis hin zur Dekoration organisieren die Lernenden den kompletten Betriebsalltag selbst und setzen die getroffenen Vorkehrungen alleine in die Tat um. Während dieser Woche werden lediglich der Restaurant Manager und der Küchenchef vor Ort sein, um die Lernenden bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. Die übrige Belegschaft verweilt während der Projektwoche in den Ferien. (htr/dst)