Der Verwaltungsrat der Uri Tourismus AG und Geschäftsführer Michel Henry hätten den Arbeitsvertrag in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Grund für die Trennung seien unterschiedliche Vorstellungen über die Geschäftsführung gewesen, wie es in einer kurzen Mitteilung der Tourismusorganisation heisst. 

«Wir danken Michel Henry für seine Arbeit zugunsten der Uri Tourismus AG», so Felix Muheim, Verwaltungsratspräsident der Uri Tourismus AG. Der Geschäftsführer hatte nach einer Übergangsphase von vier Monaten am 1. Juli die Leitung der Uri Tourismus AG übernommen.

Die Nachfolgeregelung sei bereits eingeleitet worden, wie es weiter heisst. Bis auf Weiteres werden die Geschäfte der Gesellschaft von Verwaltungsratspräsident Felix Muheim ad interim geleitet. (htr/npa)