Alte Bergbahnen müssten zwar den gleichen Grad an Sicherheit erreichen wie neue. Bei der Art und Weise der Umsetzung gebe es aber Spielraum, sagte Leuthard.

Hans Hess (FDP/OW) zog aufgrund dieser Ausführungen seine Motion zurück, mit der er rechtliche Grundlagen fordern wollte, damit Bergbahnen mit ihrer Originalsubstanz verkehren können. Hess hatte sich gesorgt, dass viele historische Bergbahnen verschwinden könnten, wenn sie die neuen EU-Normen erfüllen müssten. (npa/sda)