»
grossanlässe
16.02.2017
Bundesrat will Sportgrossanlässe mit 25 Millionen Franken unterstützen
Die Schweiz ist 2020 und 2021 Gastland von drei Sportgrossanlässen. Der Bundesrat will die Veranstaltungen mit über 25 Millionen Franken unterstützen, teilte er nun mit. Das letzte Wort dazu hat das Parlament.

Für die Olympischen Jugendspiele 2020 in Lausanne (Youth Olympic Games YOG) sollen insgesamt 14 Millionen Franken zur Verfügung stehen. 8 Millionen Franken gehen an die Durchführung, 6 Millionen werden für die Sanierung des Sportzentrums Malley aufgewendet. Zu den Olympischen Jugendspielen werden rund 1100 Athletinnen und Athleten erwartet.

Ebenfalls 2020 findet in Lausanne und Zürich die Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Der Bundesrat möchte den Anlass mit 0,5 Millionen Franken unterstützen. Im Jahr darauf geht in der Zentralschweiz die Winteruniversiade über die Bühne. Dafür hat der Bundesrat einen Betrag von 11 Millionen Franken vorgesehen. Zu den Weltsportspielen der Studierenden werden etwa 2500 Sportlerinnen und Sportler erwartet.

Das letzte Wort hat das Parlament. Das Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) muss bis am 31. Mai 2017 eine Botschaft vorbereiten. (sda/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien