»
excellence in tourism
1.09.2017
Eingaben aus allen Sprachregionen
Die Bewerbungsfrist für den MILESTONE-Tourismuspreis ist abgelaufen. Insgesamt wurden 59 Projekte eingereicht - aus der Deutschschweiz, der Romandie und dem Tessin. Die Nominationen werden am 21. September bekanntgegeben.

Die insgesamt 59 eingereichten Dossiers verteilen sich auf 47 Projekte in der Kategorie «Innovation», 5 in der Kategorie «Nachhaltigkeit» und 7 in der Kategorie «Nachwuchs». 32 Projekte stammen aus der Deutschschweiz, 8 aus der Romandie und 7 aus dem Tessin.

Die Anforderungen vom MILESTONE seien insbesondere beim Kriterium «kommerzieller Erfolg» gemäss Sabrina Jörg Patoku nach oben angepasst worden. «Viele haben bei der Eingabe ihrer Projekte aus meiner Sicht nochmals reflektiert und warten bis sie mehr Facts & Figures vorweisen können», so die MILESTONE-Geschäftsführerin. Gegen 100 Interessierte hätten mit der Bewerbung begonnen und davon 59 das Dossier definitiv abgeschlossen. Dies wertet Sabrina Jörg Patoku als durchaus positives Zeichen.

Wichtiger Tourismuspreis
Der MILESTONE ist der wichtigste Schweizer Tourismuspreis und mit insgesamt 32'500 Franken dotiert. Neben der Auszeichnung aussergewöhnlicher Leistungen in den Kategorien «Innovation», «Nachhaltigkeit» und «Nachwuchs» wird zudem das Lebenswerk einer Persönlichkeit honoriert.

Am 21. September werden die Nomationen bekanntgegeben. Die Preisverleihung findet am 14. November 2017 im Kursaal Bern statt. (htr/dst)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien