»
aktion
18.05.2017
Rigi Bahnen locken mit Schlechtwetter-Rabatt
Die Rigi Bahnen wollen die Zahl der Gäste auf dem Zentralschweizer Ausflugsberg bei schlechtem Wetter erhöhen. Sie haben darum ein Angebot mit wetterabhängigen Preisen lanciert. Frühbucher erhalten bei Regenvorhersage bis zu 40 Prozent Rabatt auf ihre Tageskarte.

Die Rigi Bahnen sind laut Mitteilung vom Donnerstag die erste Bergbahn in der Zentralschweiz, die solche Tickets anbietet. Vorläufig sind diese nur online und während der Sommersaison erhältlich. Ende Jahr entscheidet die Geschäftsleitung über eine Einführung für das ganze Jahr.

Die Bergbahn koppelt die Preise ans Wetter: Je schlechter die Prognose, desto höher der Rabatt. Die Wetterdaten, die auch auf der Website www.rigi.ch publiziert werden, stammen von der eigenen Messstation auf Rigi Kulm. Die Tageskarte kann bis zu fünf Tage im Voraus gebucht werden.

Mit der Aktion wolle man vor allem Schweizer Gäste auf den Berg holen, schreiben die Rigi Bahnen. Die Unternehmensführung hofft, dass die Gäste, die weniger für die Fahrt bezahlten, umso mehr Geld in einem Restaurant oder einem Shop ausgeben würden.

Im letzten Geschäftsjahr transportierten die Rigi Bahnen 783'000 Personen auf den Ausflugsberg am Vierwaldstättersee, dies waren 2000 weniger als im Jahr zuvor. Es kamen deutlich weniger Gruppengäste aus dem Ausland, aber mehr individuell reisende Touristen. 70 Prozent der Rigi-Gäste stammten aus der Schweiz.

Im laufenden Jahr sind die Rigi Bahnen nach eigenen Angaben gut unterwegs. Von Januar bis April besuchten 436'000 Passagiere oder 26 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode die Rigi. Der Mai lasse aufgrund des Wetters jedoch zu wünschen übrig. (sda/npa)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien