»
umsatz
11.09.2017
Schwyzer Tourismus zieht positive Halbjahresbilanz
Die touristischen Betriebe im Kanton Schwyz verzeichnen im ersten Halbjahr 2017 mehrheitlich ein Umsatzplus. Die meisten blicken zudem optimistisch ins zweite Semester, wie eine Umfrage ergab.

Trotz des schwierigen Winters verzeichneten 60 Prozent der Schwyzer Hotels und 38 Prozent der Bergbahnen und Transportunternehmen im 1. Halbjahr einen höheren Umsatz als in der Vorjahresperiode. Dies ergab die halbjährliche Umfrage des Amts für Wirtschaft des Kantons Schwyz gemeinsam mit Schwyz Tourismus unter Betrieben aus den Bereichen Hotels, Bergbahnen, Transportbetriebe, Freizeitangebote und Museen.

40 Prozent der Hotels und 25 Prozent der Bergbahnen und Transportunternehmen verbuchten dagegen Umsatzeinbussen. Bei 38 Prozent der Bergbahnen und Transportunternehmen sowie bei rund zwei Drittel der Freizeitanbieter und Museen blieb der Umsatz unverändert.

Die Investitionen in Infrastruktur und Kommunikation beliess die grosse Mehrheit der Befragten unverändert gegenüber der Vorjahresperiode. 21 Prozent investierten mehr in die Infrastruktur, 13 Prozent mehr in die Kommunikation.

Handlungsbedarf bei der Digitalisierung
Neu wurden in der Umfrage auch der Verkauf via Internet erhoben. 58 Prozent gaben an, dass sich dieser nicht verändert habe, 8 Prozent sprachen gar von einem Rückgang und nur 29 Prozent verzeichneten eine Zunahme. Damit laufe der Online-Verkauf im Kanton Schwyz gegen den Branchentrend in der Schweiz, schreibt Schwyz Tourismus. Obwohl der Traffic auf dem Web zunahm, zeige die Online-Umsatzentwicklung, dass hier Optimierungsbedarf bestehe. «Deshalb ist die Digitalisierung ein Schwerpunkt der Systemprojekte des Touristischen Masterplans Kanton Schwyz», sagt Vendelin Coray, Geschäftsführer von Schwyz Tourismus.

Positiv gestimmt
Die Schwyzer Tourismusbetriebe wagen auch einen Blick in die Zukunft. Die Hälfte der Befragten rechnet mit einer guten Umsatzentwicklung und einer guten Auslastung im zweiten Semester, die andere Hälfte geht von einer befriedigenden Entwicklung und Auslastung aus. Zusammengefasst sind die Tourismusanbieter optimistisch für das zweite Halbjahr und blicken zuversichtlich auf Herbst- und Wintergeschäft. (htr/pt)

Das Monitoring
Seit 2015 befragt das Amt für Wirtschaft des Kantons Schwyz gemeinsam mit Schwyz Tourismus die wichtigsten touristischen Betriebe regelmässig – anfänglich vierteljährlich, später halbjährlich. Im Gegensatz zur Logiernächte-Statistik berücksichtigt das Monitoring auch den Tagestourismus und widerspiegele die touristische Branche als Ganzes somit besser. Ganzheitlich werde das Bild, indem Themen wie Geschäftsgang und Investitionen berücksichtigt werden. Betriebe aus den Bereichen Hotels, Bergbahnen, Transportbetriebe, Freizeitangebote und Museen nehmen jeweils an der Umfrage teil.
  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien